Foto der Speicherstadt Münster

Unsere Strom-Tankstelle

Seit August 2013 stehen Besuchern der Speicherstadt am Gebäude "An den Speichern 6" zwei Strom-Tankstellen zur E-Mobilität zur Verfügung. Die Tankstellen befinden sich an der nördlichen Giebelseite an der Tiefgarageneinfahrt.

Wie funktioniert der Ladeprozess an einer öffentlichen RWE Ladestation bzw. an allen RWE eLine Smart-Produkten?

Um den Ladevorgang Ihres Fahrzeugs zu beginnen, müssen Sie das Fahrzeug und die Ladestation mit einem geeigneten Kabel verbinden. Prinzipiell wird das Kabel zuerst an das Fahrzeug und dann an die Ladestation angeschlossen.
Im zweiten Schritt werden Sie als Nutzer anhand der so genannten Contract-ID authentifiziert. Diese Contract-ID stellt die Verbindung zwischen Ihrem Autostromvertrag und dem Fahrzeug dar. Wenn Sie über ein RWE eCable Smart verfügen, in dem Ihre Contract-ID einmalig hinterlegt wird, oder wenn in Ihrem Elektrofahrzeug, z.B. einen Smart ED oder einen Karabag 500 E, die Contract-ID eingespeichert ist, dann wird diese ID von der Ladestation automatisch erkannt. Sie laden per Plug & Charge. In anderen Fällen müssen Ihre Contract-ID sowie Ihr Kennwort über die Smartphone App „e-kWh“, die Seite „Ladesäulenfinder“ oder einen Anruf bei der kostenfreien Technikhotline 0800-22 55 793 übermittelt werden. Die Authentifizierung ermöglicht Ladevorgänge einem Autostromkunden zuzuordnen und diese zu den vertraglich vereinbarten Konditionen abzurechnen.
Nach einer erfolgreichen Authentifizierung des Nutzers verriegelt die Ladestation mechanisch den Stecker und der Stromfluss beginnt. Das wird von einer blauen LED-Leuchte an der Ladestation bestätigt.
Um einen aktiven Ladevorgang – zu erkennen an der leuchtenden LED-Anzeige – zu beenden, entriegeln Sie zuerst den Stecker auf der Fahrzeugseite, indem Sie Ihr Fahrzeug über den Schlüssel öffnen. Der Stromfluss wird unterbrochen. Die Ladestation entriegelt automatisch den Stecker.
Ist Ihr Fahrzeug komplett geladen wird der Ladevorgang automatisch beendet. Sie erkennen dies an der ausgeschalteten LED-Anzeige.
Sämtliche Informationen über Ihren Ladevorgang – Ort, Zeit und geladene Energiemenge – wird von der Ladestation automatisch an das RWE Abrechnungszentrum übertragen und in der Quartalsabrechnung berücksichtigt.

Haben Sie noch Fragen?

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Tanja Gronemann
Westfälisch-Lippische Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH
Telefon: +49 (0)251 4133-111